• Harald Kopeter

Verkaufe einen Traum – an Kunden, die dich lieben!

„We sell your dream, the bike is for free.“


Diese Aussage stammt von Harley Davidson und das Unternehmen hat damit seit Jahrzehnten Erfolg. Klar ist auch, dass Harley Davidson nicht behaupten kann, das beste Motorrad anzubieten – ganz einfach, weil es nicht stimmt!

Was machen 90 oder 95 Prozent der Unternehmen? Sie sagen, „Wir haben das beste Produkt, wir haben das beste Preis-Leistungsverhältnis, wir haben die meisten, die größten, die geringsten …“. Wir haben, wir sind, wir können. Doch Kunden wissen heute, dass all das jeder behaupten kann und setzt gute Qualität und solide Leistung ganz einfach voraus.


Kunden kaufen nicht das beste Produkt, Kunden kaufen das Produkt, das sie am besten verstehen. Und damit Kunden Sie verstehen, müssen Sie Daten, Fakten und Informationen geschickt verpacken. Deshalb ist auch die Erkenntnis des Kognitionspsychologen Jerome Bruner (1915-2016) entscheidend:

Werden Fakten – sprich guter Content – in eine Geschichte eingebettet, behält man sie im Durchschnitt 22 Mal besser im Gedächtnis!


Der amerikanische Autor und Unternehmensberater Simon Sinek meint sinngemäß: Unsere Aufgabe als Unternehmer ist nicht, die Menschen zu suchen, die das Problem haben, das wir lösen können – sondern jene Kunden zu finden, die dasselbe glauben wie wir. Denn diese stehen in Resonanz mit uns und kaufen deshalb aus dem Bauch heraus gerne bei uns.


Laden Sie deshalb Ihre Marke mit authentischen Werten auf und leben Sie diese authentischen Werte. Genau das macht Harley Davidson und erreicht mit emotionalen und authentischen Storys Millionen von Fans.


"Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden". – Kurt Tucholsky

Übrigens: Es gibt neben Harley Davidson nur ganz, ganz wenige Unternehmen und Brands, deren Logo sich Tausende Menschen gerne für immer auf Ihre Haut tätowieren lassen. Das schafft man wirklich nur mit Emotionen und authentischen Storys – oder kennen Sie Menschen, die die Logos ihrer blutleeren Bank oder ihres emotionslosen Mobilfunkbetreibers am Oberarm tragen?

Sie wollen mehr Storys lesen, hören und erleben?

151Storys bringt Sie weiter! | © 2018 - by Harald Kopeter & Corporate Media Service GmbH