top of page
  • AutorenbildHarald Kopeter

Weil ich es so gelernt habe

Es war nicht besser, nur weil du es so gelernt hast.




Nur weil du etwas auf eine bestimmte Art und Weise gelernt oder gemacht hat, bedeutet dies lange noch nicht, dass das die beste oder effektivste Art und Weise ist. Vielleicht haben es deine Eltern, deine Lehrer oder deine Ausbildner einfach nicht besser gewusst. Es ist wichtig, offen für neue Ideen und alternative Perspektiven zu sein, um bessere Lösungen zu finden.


Im Geschäftsbereich bedeutet dies, dass Unternehmen nicht nur auf altbewährte Methoden vertrauen sollten, sondern auch offen sein sollten für neue Technologien, Trends und innovative Ansätze. Unternehmen sollten ständig ihre Strategien und Praktiken überprüfen und anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und langfristigen Erfolg zu erzielen.


Ein Beispiel dafür ist der Einzelhandel. Früher war es üblich, dass Einzelhändler nur in physischen Geschäften verkauften, aber mit dem Aufkommen des Internets und der Online-Verkäufe mussten Einzelhändler ihre Geschäftsmodelle anpassen, um mit Online-Marktplätzen wie Amazon zu konkurrieren. Unternehmen wie Walmart haben ihre Online-Präsenz erweitert, um mit Amazon zu konkurrieren und den Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht zu werden. OTTO ist einer der ganz wenigen Versandhändler die es vom Katalog zu einem der führenden e-Commerce Händler geschafft haben. Viele andere sind für immer vom Markt verschwunden.


Nintendo begann ursprünglich als Hersteller von traditionellen japanischen Hanafuda-Kartenspielen im Jahr 1889. Heute ist Nintendo ein führender Hersteller von Videospielkonsolen und Spielen wie der Nintendo Switch, Super Mario und The Legend of Zelda.


Wrigley's war ursprünglich ein Seifenhersteller, bevor das Unternehmen in den 1890er Jahren begann, Kaugummi zu produzieren. Heute ist Wrigley's ein führender Hersteller von Kaugummi- und Süßwarenprodukten, einschließlich Marken wie Extra, Juicy Fruit und Skittles.


Nokia: Nokia wurde ursprünglich im Jahr 1865 als Hersteller von Papierprodukten gegründet. Später stellte Nokia auch Gummistiefel, Reifen und Gasmasken her. In den 1990er Jahren begann das Unternehmen jedoch, sich auf Mobiltelefone zu konzentrieren und wurde zu einem der führenden Anbieter von Mobiltelefonen weltweit.

Comments


bottom of page